German
Language

Merus Ring - Ihre Erfahrungen - Ihre Meinung

Wir freuen uns über Ihren Kommentar zu Ihrer Installation, Ihrer Erfahrung mit dem Merus Ring. Ihr Kommentar wird sichtbar, sobald wir ihn freigeschaltet haben.

Bei konkreten Fragen, füllen Sie am besten unser Kontaktformular aus. So können wir Ihnen direkt antworten.


Kundenerfahrungen aus dem richtigen Leben

Erfahrungsbericht von Tobias Busch aus Vaihingen an der Enz, Ring installiert seit Feb. 2017
geschrieben am 26. Juli 2017 um 20:53 Uhr

Gerne schreibe ich über den Merus-Ring.
Bei einer Wasserhärte von 19 war es, nach dem Umbau unseres Hauses, schnell dahin mit einer sauberen kalkfreien Duschwand. Alles was mit Wasser in Berührung kam wurde bald von Kalkrändern besiedelt.
Wir waren kurz davor eine Entkalkungsanlage einzubauen um die neu verbauten Rohre und Geräte zu schützen.
Auf Empfehlung eines Freundes haben wir dann den Merus-Ring bestellt und sechs Wochen getestet. Mit Erfolg.
Die bereits verkrusteten Kalkränder an Dusche und Waschbecken ließen sich mit einem Microfasertuch entfernen.
Seither gibt es bei uns nur noch wenige Kalkablagerungen und diese lassen sich mühelos ohne scharfe Reinigungsmittel entfernen. Bis heute habe ich nicht verstanden wie es funktioniert…aber es funktioniert 🙂


Erfahrungsbericht von Günter Hegewald aus 17129 Alt Tellin, Ring installiert seit 12-2001
geschrieben am 20. Juli 2017 um 22:08 Uhr

Unser Wasser kommt aus Tiefbrunnen und hat einen Härtegrad von mehr als 24, es ist ungemein kalkhaltig. Daher waren Edelstahlspüle und Elektrogeräte ständig mit einem fest anhaftenden Kalkfilm belegt. Wir suchten nach Abhilfe . Die meisten technischen Lösungen erfordern einen Eingriff in die bestehenden Rohrleitungen. Anders bei MERUS, der „Behandlungsring“ wird außen an die fertige Installation angebracht. Das erschien uns wenig glaubwürdig. Wir erfuhren jedoch, dass die Stadtwerke unseres damaligen Wohnortes wegen des häufigen Festlaufens der Pumpen in der Kläranlage Merusringe eingesetzt hatte. Bei unserem Anruf war die Technologin voll des Lobes und sprach von ihren „Zauberringen“. Sie wisse zwar nicht wie, aber es funktioniere. So kamen wir Ende 2001 zu unserer Kaufentscheidung und wurden bisher nicht enttäuscht. Seit 6 Jahren haben wir zusätzlich einen Pool und können uns dessen Betrieb ohne die „Kalkwandler“ gar nicht vorstellen. Bei Problemen mit dem Anbringungsort und Entladung des Ringes standen uns die Fachleute von MERUS stets mit Rat und Tat zur Seite. – Dankeschön


Erfahrungsbericht von Holger Singer aus Stuttgart, Ring installiert seit Dezember 16
geschrieben am 10. Juli 2017 um 10:37 Uhr

Wir haben den Ring wegen braunem Wasser aus der Leitung und Kalk im Bad bestellt (ständig „rote Fugen“, siehe Foto). Außerdem hatte bei uns der Wasserdruck in unserem Drei-Familienhaus in letzter Zeit stark nachgelassen.
Jetzt sehe ich keine rostigen Ränder mehr in der Dusche und der Wasserdruck hat sich verbessert.


Erfahrungsbericht von Siegfried Bemsel aus Sindelfingen, Ring installiert seit 1998
geschrieben am 12. Juni 2017 um 10:21 Uhr

Wir haben den Ring seit den 90er Jahren bei mir installiert. Jetzt wurde ich gebeten eine Bewertung zu schreiben. Nach wie vor bin ich sehr zufrieden. Vom Kalk im Wasser merke ich zu Hause nichts.


Erfahrungsbericht von Friderike Jantzen aus Lorch, Ring installiert seit Oktober 2014
geschrieben am 6. Mai 2017 um 15:42 Uhr

Ich habe mich schon länger für einen Merus Ring interessiert. Mein Mann wollte eine kleine Entsalzungsanlage bestellen, weil er gerne weiches Wasser beim Duschen hätte.
In seiner Abwesenheit habe ich einen Merus Ring installiert. Der macht seitdem genau das, was ich erhofft hatte. Unsere Haut ist weniger trocken, es gibt weniger Kalkflecken an Duschkabine und Waschbecken.
Die Entsalzungsanlage haben wir nicht gekauft.


Kommentar schreiben

Ihre Wertung