Language

Korrosion und Mikroorganismen im Hotelwasser

Anwender: Das Oberoi Hotel Lombok, Indonesien

Die Hotelanlage „The Oberoi Hotel Lombok“ ist auf einer kleinen Insel, die in Indonesien südwestlich von Bali gelegen ist. Dieses Oberoi Hotel zählt zu den Top 100 Hotels der Welt. Gäste aus Europa und Amerika denken wenn sie dort ankommen, dass sie das Paradies gefunden haben.

In so einem Hotel sollte die Wasserqualität den höchsten Standards entsprechen. Leider ist die Wasserqualität vom lokalen Wasserversorger nicht die Beste und eine Eigenwasserversorgung ist aufgrund der Insellage nicht möglich.

Deshalb kämpfen die Ingenieure ständig gegen Korrosion und mikrobiologische Probleme. Vom Wassertank über die folgenden Leitungen bis hin zu den Entnahmestellen in Bungalows, Küche und Wellnessbereich. Die Situation ist so aus dem Ruder gelaufen, dass das Hotelmanagement empfehlen musste, das Leitungswasser weder zu trinken noch zum Zähneputzen zu verwenden.

Das Wasser ist wieder nutzbar

Es wurden von Beginn an, mehrere Merus Ringe in unterschiedlichsten Bereichen und Leitungsabschnitten installiert. Um so schnell wie möglich das komplette System unter Kontrolle zu bekommen. Eine regelmäßige Überwachung der Wasserqualität war schon vor der Merus Installation eingerichtet und gewährleistet, sie hat nach der Installation nur häufiger stattgefunden.

Zusätzlich haben die Ingenieure von Merus regelmäßig Wasserproben genommen, um den Eisengehalt und den Anteil der Mikroorganismen im Wasser zu messen.

Beide Werte, sowohl der Eisenanteil als auch der Anteil der Mikroorganismen reduziert sich schon kurz nach der Installation stetig. Das Wasser wurden klarer.

Der Wert der kolonienbildenden Einheiten gingen auf kleiner 100 KBE/l zurück. Nach diesen hervorragenden Ergebnissen, konnte die chemische Wasseraufbereitung ausgesetzt werden.
Die Wasserqualität wird nach wie vor regelmäßig geprüft. Das Management will darüber informiert sein, wie nachhaltig die Merus Technologie ist.

Wir möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.

OK

Mehr Informationen