Language

Korrosionsrate – MPY – Mils per year

Mils per year oder MPY wird genutzt um die Korrosionsrate in einer Leitung, einem Leitungssystem oder andere metallischen Oberflächen anzugeben. Der Begriff kommt aus dem Amerikanischen, wird aber auch viel in der Öl Industrie oder Petrochmischen Industrie benutzt. Ein Mil entspricht einem tausendstel Zoll, was in metrischen Maßen ausgedrückt 0,0254 mm.

Um den Materialverlust oder den Gewichtsverlust durch Korrosion zu berechnen, wird Art des Metalls, die Probenahmefläche und die Penetrierzeit also wie lange die Stelle der Flüssigkeit ausgesetzt war genutzt, um den Wert MPY zu berechnen.

In einem offenen Wassersystem, also offener Kühlturm mit Kreislauf, ist eine Korrosionsrate von 1 MPY normal. Bei einer Korrosionrate von 10 MPY, sollte man Maßnahmen ergreifen. Bei 20 oder mehr MPY Korrosionsrate, sollte man sich Sorgen machen, da die Korrosion recht schnell auffrißt.

MPY ist eine eher trockene Größe, daher ein Beispiel.
Bei einer 24″ oder DN 600 Leitung und einer Korrosionsrate von 10 MPY, haben Sie einen halben Kubikmeter Materialverlust pro 1 Kilometer Rohrlänge.

 

Könnte Sie auch interessieren

Biofouling in Raffinerie

Wir möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.

OK

Mehr Informationen