German
Language

Maschinenkühlung

In vielen Maschinen entsteht während des Arbeitens Wärme, die abgeleitet werden muss. Das geschieht in der Regel durch Kühlwasser. Das Kühlwasser wird durch Magnetventile in die verschiedenen Maschinenteile geleitet.

Wird unbehandeltes Wasser eingesetzt, kommt es häufig zu Ablagerungen, die sich überall absetzen. Ein erstes Anzeichen sind meist festsitzende Magnetventile. An diesen hat sich soviel Kalk angelagert, so dass sie schwergängig werden und zum Schluss gar nicht mehr arbeiten.

Zudem nimmt die Kühlleistung in der Maschine deutlich ab, und es müssen häufig sehr umfangreiche Servicearbeiten an der Maschine durchgeführt werden.

Das Ergebnis

Die Merus Ringe werden bei vielen Maschinen mit Erfolg eingesetzt. Typischerweise sind das Maschinen, die direkt gekühlt werden, wie Kompressoren, Gussformen für Plastikteile, Motoren (Wasser oder Meerwasser gekühlt), Pumpendichtungen, etc..

Die Wartungszyklen werden meist deutlich größer und die Kühlung erfolgt viel effizienter als vorher. Leider funktioniert Merus nicht in allen Maschinen mit demselben Erfolg. Häufig sind in den Maschinen elektrische Motoren, die teilweise erheblichen Elektrosmog abgeben.

Diese elektrischen Felder sind teilweise so stark, dass sie die Wirksamkeit der Schwingungen im Wasser herabsetzen und die Wirkung schmälern. Merus ist jedoch in der Lage diese vor Ort zu messen und entsprechende Installationsorte zu finden.