Merus

Pool im Garten

Der private Pool um den es hier geht, steht in einem großen Garten in Slowenien. Dieser Pool, 12 Meter x 6 Meter und 1,5 Meter tief, er fasst circa 100 Kubikmeter Wasser. Dieser neue Gartenpool ist 6 Jahre alt, der vorherige etwas kleiner. Der Kunde hat viel Erfahrung gesammelt mit der Pflege seiner Swimmingpools.

Das Hauptproblem im Pool vor der Installation war Kalk an den Wänden des Pools und sehr wahrscheinlich auch im gesamten Zirkulationssystem, einschließlich Ventilen und Pumpen. Trotz der Zugabe vom Chlor bildeten sich immer wieder Algen auf den Kalkablagerungen an den Wänden.

Zum Beginn der Poolsaison, im späten Frühjahr 2021, wurde ein 2 1/2" Merus Ring HCI Bio installiert. Der Ring sitzt auf der Zirkulationsleitung des Pools. Das Frischwasser kommt aus dem Wohnhaus, in dem auch ein Ring installiert ist.

Das Wasser im Pool wurde weiß

der Kunde berichtet:

Nach der Installation des Rings stellten wir nach 2 Wochen fest, dass das Wasser im Pool weiß wurde. Kalkstaub bildete sich auf dem Boden des Gartenpools. Auf den Bildern sehen Sie den Poolreinigungsroboter komplett weiß von Kalkstaub, nachdem er ausgetrocknet war. Auch die Filter im Roboter waren komplett mit Kalkpuder gefüllt. Der Puder hat sich von den Wänden des Schwimmbeckens und Umwälzsystem gelöst, so dass er im Wasser landete, bevor er sich nach einiger Zeit vollständig auflöste.
Wir haben zur Unterstützung regelmäßig Roboter und Reinigungsfilter eingesetzt, um so viel Kalk aus dem Wasser zu entfernen.

 

Auf dem Video ist ein flacher Teil des Pools zu sehen, in welchem der Boden mit Kalkpuder überzogen sind. Es ist gut zu erkennen wieviel Kalk der Besen aufwirbelt.
Diese Situation dauerte etwa 4 bis 5 Wochen, danach löste sich der Kalk auf und das Wasser blieb völlig klar. Der Krusten lösten sich im Wasser auf, die Wände waren nicht mehr rau, sondern völlig glatt. Auch Algen traten nicht mehr auf.
"Wir haben die Schwimmbecken seit über 20 Jahren und das Wasser war noch nie so klar wie nach der Installation des Merus-Rings.
Außerdem haben wir nach der Installation des Rings deutlich weniger Chemie in den Pool gegeben (Chlor und pH)."

Wir möchten Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf mehr Informationen An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.

OK