German
Language

Kalk und Algen im Schwimmbecken

Ein Schwimmbecken bedeutet leider nicht nur Urlaubsgefühle zu Hause, es bereitet auch viel Arbeit.

Hierbei kommt es stark auf die Wasserqualität an. Je nachdem, wie diese ist kann es in Pools oder Schwimmbädern auch zu mehreren Problemen kommen. Diese bedingen sich häufig gegenseitig.

Bei sehr kalkhaltigem Wasser lagert sich an der Wand des Schwimmbeckens Kalk in großen Mengen ab. Auch bei geringeren Mengen an Kalk bilden sich entlang der Verdunstungskante Kalkkrusten, die oft nur schwer zu entfernen sind.

Das Ergebnis

Mit einem MERUS Ring vor der Pumpe wird das Wasser so verändert, dass es zu keinen hartnäckigen Kalkkrusten mehr kommt.

In der Regel lässt sich der Kalk einfach abwischen. Mit einem MERUS Bio Ring, der zusätzlich Schwingungen gegen Algen trägt und abgibt, kann zusätzlich die Algenbildung im Wasser reduziert werden.

Im besten Fall entstehen gar keine Algen mehr. Vorhandene Algen sterben ab und werden braun. Durch den Einsatz von MERUS BiO Ringen, kann auch an der Zugabe von Chemikalien gespart werden.

Die rechte Darstellung zeigt dieselbe Schwimmbadwand. Links ohne MERUS Ring, rechts nach der Installation eines MERUS Ringes. Der Kalk hat eine so weiche Konsistenz, dass er weggewischt werden kann. Oder wie im Bild zu sehen man kann im Kalk jetzt sogar schreiben.