Theater für Demenzkranke

13. Juli 2021

Um Menschen mit gesellschaftlich relevanten und bewegenden Themen zu konfrontieren, veranstaltet der Verein Dialogtheater e.V. regelmäßig verschiedene Aktionen.
Ziel ist es die Leute zum Querdenken und Umdenken zu inspirieren. Es soll ein leichter Zugang zu schwierigen Themen geschaffen werden. Hierfür werden Theateraufführungen, Theaterpädagogik, Kleinkunstprogramme und Kreativdialoge angeboten.
Im Fokus stehen dabei verschiedene Zielgruppen, wie beispielsweise Senioren in Altenheimen, Immigranten oder auch Flüchtlinge. Das interkulturelle Wissen und Verstehen wird hierdurch sehr gefördert. Veranstaltungsorte sind oftmals Altenheime, Generationen- oder Bürgerhäuser.

Projekt Abenteuer Demenz

Das Problem bei Menschen mit Demenz ist die anhaltende oder fortschreitende Beeinträchtigung des Gedächtnisses, des Denkens und anderer Hirnleistungen. Auch zwischenmenschliche, also soziale, Schwierigkeiten können auftreten. Viele Erkrankte können ihren Alltag dann nicht mehr selbst meistern. Die Betroffenen verlieren die Fähigkeit zu planen, sich zu erinnern oder sich angemessen zu verhalten.
Das ist nicht nur für das Umfeld und die Familie belastend, sondern vor allem für die Erkrankten selbst auch.

Dialogtheater DemenzIn diesem Jahr treten die Schauspieler und Akteure des Dialogtheaters erneut mit einem Programm für Demenzkranke auf.
"Eine lustige Zugreise durch Deutschland" heißt das Theaterstück, welches verschiedene alltägliche Szenen auf der Reise mit dem Zug zeigt.
Einander begegnen, voneinander lernen und kreative Wege gehen. Das ist das Anliegen dieses Projektes.
Der Verein möchte damit Menschen berühren, Augenblicke der Freude bescheren und kreative Wege der Kommunikation mit Dementen entdecken. Viele denken, dass man dementen Personen vieles erzählen kann, ohne dass sich etwas ändert oder sie es wirklich wahrnehmen. Allerdings werden durch die Theaterstücke, die mit Musik und Liedern aus der Jugend der Kranken begleitet werden, Erinnerungen geweckt. Mit Witz und Humor werden die Menschen "wiederbelebt". Es wird ihnen Lebensfreude und eine Auszeit vom Alltag geschenkt.
Wer möchte da nicht gerne mit auf den Zug springen?

Wir waren dabei

Trotz strömenden Regens, hat der Zug das Haus Eichholzgärten in Sindelfingen am 13.07.2021 pünktlich um 10:30 in Richtung Berlin verlassen. Jeder Mitreisende bekam eine Fahrkarte. Fast 30 Bewohner sind mitgereist.
Erst haben die Mitreisenden nicht so richtig gewusst was da passiert, aber als die Lieder gesungen wurden ist auch das Publikum sichtlich lebhafter geworden. Nach jedem Stopp musste die Lokomotive wieder in Bewegung gesetzt werden. Da haben dann fast alle nach Kräften mitgeholfen. Wir gratulieren dem Ensemble des Dialogtheater Demenz. Sie haben es tatsächlich geschafft, die Bewohner aus Ihrem Alltag zu holen.

Die weiteren Abfahrtzeiten und Orte des Theaterzuges sind wie folgt:

Montag, 9.08.2021
Abfahrt 10.30 Uhr Haus Schwippe, Dagersheimer Str. 45, 71069 Sindelfingen

Montag, 9.08.2021
Abfahrt 15.00 Uhr Haus Burghalde, Burghaldenstr. 88, 71065 Sindelfingen

Dienstag, 10.08.2021
Abfahrt 10.15 Uhr Haus Augustinus, Warmbronnerstr. 20, 71063 Sindelfingen

Was hat Theater mit Merus zu tun?

Wir bei Merus haben unsere Einstellungen und Werte in unserer Firmenphilosophie eingebettet. In dieser ist vor allem der Respekt gegenüber der Umwelt ausschlaggebend. Wir zählen zu unserer Umwelt nicht nur die Natur und das Klima, auch unsere Mitmenschen, Kunden, Partner, Lieferanten und Freunde gehören dazu.
Aus Respekt gegenüber unseren Mitmenschen finden wir das Projekt "Abenteuer Demenz" spitze. Daher unterstützen wir den Verein sehr gerne. Vielleicht erreichen wir so, dass mehr Menschen mit und ohne Demenz ihren Mitmenschen mit Respekt gegenüber treten.

Schlagworte: GutmenschenausÜberzeugung Menschen Philosophie Regionales SozialesEngagement

<< < || > >>



Keine Kommentare

Kommentar schreiben

Ihr Kommentar

Wir möchten Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf mehr Informationen An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.

OK