Lochfraß in Kesselrohren

Unser Kunde die Serbian Heating Plant Sabac schrieb folgenden Bericht:

Thema: Einbau eines Merus Ringes an Kessel Nr. 1

In unserer Kompanie haben wir drei große Kessel, an welchen das Phänomen des „Lochfraßes“ auftritt.

In Zusammenarbeit mit der Firma HPL DOO, Sabac, haben wir im September 2020 an der Zuleitung des Kessels Nr. 1 einen 2-Zoll HCI Merus Ring installiert.

Laut dem Vertreter der oben genannten Firma ist der Merus Ring sehr effektiv bei der Verhinderung bei Auftreten von Kalk, Korrosion, Sauerstoffkorrosion, sowie Lochfraß, welcher unser größtes Problem beim Betrieb von Kesseln ist.

Da wir skeptisch gegenüber der Funktionalität des Ringes waren, schlugen uns die Vertreter von HPL DOO vor, diesen probeweise zu installieren. Und zwar bis zum Ende der Heizsaison, um während der Revision im Jahr 2021, zu kontrollieren. Während der Entleerung und Reinigung des Kessels wird der Zustand der Kesseloberfläche ermittelt und mit dem Zustand vor der Heizsaison und den beiden anderen Kesseln verglichen. Basierend auf den erhaltenen Ergebnissen zur Effizienz des Ringes, werden wir über den Kauf dieses Ringes entscheiden. Da wir Bilder vom Zustand der Kessel am Ende der vorherigen Heizsaison 2019/20 hatten, haben wir beschlossen, sie mit den Bildern am Ende der Heizsaison 2020/21 zu vergleichen.

Lochfraß wurde gestoppt

Lochfrass Korrosion BoilerWir haben die Kessel nun geöffnet und eine Inspektion im Kessel selbst durchgeführt. Nach einem Vergleich der Bilder der gleichen Oberflächen, können wir sagen, dass der Merus Ring so effektiv ist, wie von den Vertretern behauptet. Auf den Oberflächen der Rohre gibt es keine „gelben Beläge“ mehr, unter denen Sauerstoffkorrosion auftritt und in welchen sich Krater bilden. Im Gegenteil, die Rohre sind mit einem schwarzen Film aus Magnetit überzogen, der wie ein Korrosionsschutzmittel wirkt.

Bei der Inspektion der Bereiche in den Kesseln Nr. 2 und 3 stellen wir fest, dass sich diese Situation im Vergleich zu den Vorjahren nicht verändert hat. Die Oberflächen haben „gelbe Beläge“. Das bedeutet, dass der Lochfraß die Rohre stark zerstört.

Aufgrund der obigen Ausführung glauben wir, dass es notwendig ist, für alle drei Kessel einen Merus Ring zu kaufen. Um die Rauchrohre in den Kesseln zu schützen und so wichtige materielle Ressourcen für deren Austausch zu sparen. Wir haben schon mehrmals Rohre auswechseln müssen und wissen, wie kompliziert das in Bezug auf die Vorbereitung der Dokumentation und der Genehmigungen ist. Der Aufwand und die dabei entstehenden Kosten sind nicht unerheblich.

Wir möchten Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf mehr Informationen An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.

OK